Behandlung von Parodontitis ohne Antibiotika in unserer Praxis in Leonberg

Die Behandlung einer Parodontitis kann durch den Einsatz eines Lasers wesentlich verbessert werden. Das Laserlicht tötet in Kombination mit einem Farbstoff (photothermale Therapie – PTT) die Bakterien auch in der Tiefe von Zahnfleischtaschen sicher ab. Die Behandlung ist schmerzärmer und die Heilung wird beschleunigt, oftmals kann aufgrund der Laserbehandlung auf den Einsatz von Antibiotika verzichtet werden. In Kombination mit einem Spezialprophylaxeprogramm lässt sich der Erfolg der Zahnfleischbehandlung dann optimal sichern, die Regeneration des Parodonts (Zahnhalteapparat) wird so wieder möglich.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen