Jetzt Termin vereinbaren! 07152 - 312 961 90
Logo für Angstpatienten
Logo für eine schmerzfreie Behandlung von Angstpatienten
Logo für die Laserbehandlung für Angstpatienten
Logo der 3-Termine-Behandlung für Angstpatienten beim Zahnarzt in Leonberg
Logo für Angstpatienten
Logo für eine schmerzfreie Behandlung von Angstpatienten
Logo für die Laserbehandlung für Angstpatienten
Logo der 3-Termine-Behandlung für Angstpatienten beim Zahnarzt in Leonberg

Jetzt unverbindlich anfragen:

07152 - 312 961 90

Der Vergleich: Professionelles Bleaching vs. Bleaching mit einem Whitening Kit

Weißere Zähne: Warum Sie das Bleaching Ihrem Zahnarzt überlassen sollten

Wer träumt nicht von strahlend weißen Zähnen, die immer gepflegt aussehen? Doch bei vielen Menschen erscheinen die Zähne mehr oder weniger verfärbt und schimmern trotz guter Zahnpflege häufig gelblich. Die Ursache für Verfärbungen sind Ablagerungen, die von Kaffee, Tee, Nikotin oder Rotwein stammen können. Gelbliche Zähne entstehen aufgrund eines Schwundes des Zahnschmelzes, wodurch das gelbe Zahnbein immer deutlicher sichtbar wird.

Die gute Nachricht lautet: Mit einer Bleaching-Behandlung können verfärbte und gelbliche Zähne ihr Weiß zurückerhalten. Warum Sie dafür am besten zum Zahnarzt gehen und was Sie mit „Whitening Kits“ aus der Drogerie erreichen können, das erklären wir in diesem Beitrag.

Bleaching: Wie funktioniert das eigentlich?

„Bleaching“ ist das englische Wort für Bleichen und bezeichnet in Bezug auf die Zähne ein Aufhellen mit speziellen Bleaching-Präparaten.

Bleaching in unserer Zahnarztpraxis: In-Office-Bleaching und Home-Bleaching

In unserer Praxis bieten wir Ihnen zwei professionelle Bleaching-Verfahren an. Zunächst stellen wir im Rahmen einer zahnärztlichen Untersuchung fest, ob eventuell Gründe gegen ein Bleaching sprechen könnten (z.B. defekte Füllungen). Die anschließende professionelle Zahnreinigung bildet die Grundlage für ein gleichmäßig gutes Bleaching-Ergebnis.

Das In-Office-Bleaching erfolgt in nur einer Sitzung in unserer Praxis. Der Weiß-Effekt ist direkt nach dieser Behandlung sichtbar. Zuerst tragen wir einen Schutz für das Zahnfleisch auf, dann kommt das Bleaching-Gel auf die gereinigten Zähne. Da dieses Gel eine hohe Konzentration des zahnaufhellenden Wirkstoffs Wasserstoffperoxid enthält, darf es nur von Zahnärzten angewendet werden.

Für das Home-Bleaching erstellen wir einen Abdruck Ihrer Zähne, auf dessen Basis zwei Schienen angefertigt werden: eine für den Oberkiefer, eine für den Unterkiefer. Zusätzlich zu diesen Schienen erhalten Sie von uns ein Bleaching-Gel, dessen Wirkstoffkonzentration etwas geringer ist als beim In-Office-Bleaching. Zu Hause tragen Sie das Gel auf die Oberfläche der Schienen auf und tragen diese beispielsweise über Nacht. Dieser Vorgang wird so oft wiederholt, bis die gewünschte Aufhellung erreicht ist.

Bleaching mit „Whitening Kits“ aus der Drogerie – eine sinnvolle Alternative?

Sicher haben Sie im Zahnpflegeregal in Ihrer Drogerie schon einmal die zahlreichen Zahnaufhellungsprodukte wahrgenommen. Das Angebot reicht von „Bleaching Strips“ bis hin zum kompletten „Bleaching System“ oder „Whitening Kit“, das aus einem Bleaching-Gel und Zahnschienen besteht. Diese Produkte werben häufig damit, innerhalb von ein paar Tagen eine deutliche Zahnaufhellung erreichen zu können. Darüber hinaus sind die Bleaching-Lösungen günstiger als das professionelle Bleaching beim Zahnarzt. Aber sind sie auch eine sinnvolle Alternative zum professionellen Bleaching? Wir sagen: nur sehr bedingt!

Professionelles Bleaching beim Zahnarzt: mehr Sicherheit, besseres Ergebnis

Bleaching-Produkte aus dem Drogeriemarkt sind zwar günstiger als das professionelle Bleaching beim Zahnarzt, aber sie besitzen mindestens zwei Nachteile: Erstens erhalten Sie beim Kauf keine zahnmedizinische Betreuung und zweitens ist der Aufhellungseffekt dieser Produkte nicht garantiert.

Bei einer Bleaching-Behandlung ohne professionelle Zahnreinigung und ohne zahnärztliche Untersuchung besteht das Risiko einer ungleichmäßigen, fleckigen Zahnaufhellung und – etwa an Zähnen mit Kariesbefall – sogar das Risiko von Zahnschäden. Da die Bleaching-Produkte aus der Drogerie nicht die Wirkstoffkonzentration zahnärztlicher Bleaching-Produkte enthalten dürfen, wird auch der Aufhellungseffekt in aller Regel geringer ausfallen.

Umgekehrt gilt: Beim Zahnarzt erhalten Sie eine umfassende und zahnmedizinisch fundierte Beratung für optimale Sicherheit und ein sehr gutes Bleaching-Ergebnis. Bei allen Fragen rund um das professionelle Zahnbleaching stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.