Zahn-Bleaching bei Ihrem kompetenten Ärzteteam aus Leonberg

Ein strahlend weißes Lächeln – wer wünscht sich das nicht? Gesunde Zähne sind seit vielen Jahren ein Schönheitsideal, denn ein makelloses Gebiss lässt uns jugendlicher und erfolgreicher wirken. Leider sind unsere Zähne jeden Tag diversen äußeren Einflüssen ausgesetzt. Der regelmäßige Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin kann im Laufe der Zeit zu einer Verfärbung des Zahnschmelzes führen. Bei vielen Menschen ist jedoch die natürliche Zahnfarbe durch Pigmente in der Zahnsubstanz verfärbt. Diesen Verfärbungen können Sie mit einer professionellen Zahnaufhellung, dem sogenannten Bleaching, entgegenwirken. In unserer Praxis in Leonberg erwarten Sie sanfte und kompetente Zahnärzte, die Ihnen vorab jeden Behandlungsschritt genau erklären und Sie individuell zum Thema Zahnaufhellung beraten.

Entspannt auf dem Behandlungsstuhl Platz nehmen

Sie möchten Ihre Zähne bleichen, trauen sich aus verschiedenen Gründen aber nicht, zum Zahnarzt zu gehen? Gerade Angstpatienten sind bei uns – Zahnarzt Dr. Frank Herdach und Ärztin und Zahnärztin Alexandra Deutsch aus Leonberg – gut aufgehoben. Denn wir haben uns auf deren Behandlung spezialisiert und stellen den Menschen und seine Bedürfnisse in den Fokus unserer täglichen Arbeit. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf einen vertrauensvollen Umgang mit unseren Patienten und beraten Sie gründlich zu den geplanten Schritten, bevor wir mit dem tatsächlichen Bleaching beginnen. Auf diese Weise nehmen wir Ihnen die Angst und verhelfen Ihren Zähnen unter dem Einsatz neuester Techniken wieder zu neuem Glanz.

Bleaching – Wie läuft das eigentlich ab?

Grundsätzlich erreichen Sie mit einem professionellen Bleaching eine natürliche Aufhellung der Zähne – und das ganz ohne Risiken für Zahnschmelz und Zahnfleisch. Hierbei wird zu Beginn der Behandlung das Zahnfleisch mit einer Schutzmaske abgedeckt und das Bleichmittel in Form eines Gels aufgetragen. Dieses wird mithilfe einer UV-Lampe aktiviert. Nach etwa 15 Minuten wird das Bleichgel entfernt. Dieser Vorgang wird zweimal wiederholt, wobei der Bleichvorgang vollkommen schmerzfrei ist. Die Aufhellung kann bis zu drei Jahre anhalten.

Eine weitere, günstigere und schnellere Variante ist das Light-Bleaching, bei dem zwei Silikonträger mit einem leichteren Bleichmittel für jeweils 10 Minuten auf den Zähnen angebracht werden. Dies bewirkt eine dezentere Aufhellung.

Alternativ fertigen wir Bleichschienen in unserem Labor an, die Sie zu Hause individuell nach Bedarf mit einem sanftem Bleichmittel befüllen und anlegen können, so können Sie das Ergebnis individueller steuern.

Bei leichten Zahnfehlstellungen und lokalen Verfärbungen können auch sogenannte Veneers eingesetzt werden. Dadurch erhalten die sichtbaren Oberflächen der Zähne ein optimiertes Aussehen – und Sie ein makelloses Lächeln!

Die Möglichkeiten der Zahnaufhellung im Überblick:

  • Home-Bleaching
  • Light-Bleaching
  • Power-Bleaching
  • Veneers

FAQ zum Thema Bleaching

Was sollte man vor und nach dem Bleaching als Patient beachten?

Vor dem Bleaching ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll.

In den ersten Tagen nach dem Bleaching sind Ihre Zähne empfindlicher gegenüber Verfärbungen. Ein Verzicht auf färbende Getränke und Speisen ist wichtig. Z.B. wirken sich schwarzer Tee oder Kaffee, Cola und Rotwein sowie Curry, Tomatensauce oder Rote Beete negativ auf das Ergebnis der Zahnaufhellung aus. Die folgenden Lebensmittel dürfen Sie bedenkenlos zu sich nehmen: Nudeln, Kartoffeln, weißer Reis, Fisch und helles Fleisch, Milchprodukte und helle Gemüsesorten wie Blumenkohl.

Nach dem Bleaching ist die Verfärbung der Zähne durch das Rauchen besonders stark. Als Zahnärzte empfehlen wir dringend, nach der Behandlung nicht zu rauchen. Verzichten Sie außerdem auf Mundspülungen und aggressive Zahnpasta.

Schränkt das Bleaching mich in meinen Ess- und Lebensgewohnheiten ein?

Das Bleaching führt per se nicht zu Einschränkungen. Allerdings entscheiden Ihre weitere Ernährung und Zahnpflege darüber, ob Ihre Zähne dauerhaft weiß bleiben. Es ist zu empfehlen, sich auch in der Zeit danach noch an die Hinweise für die ersten Tage nach einem Bleaching zu halten: Durch den Verzicht auf färbende Lebensmittel reduzieren Sie Verfärbungen der Zähne. Wenn Sie auf den Genuss von schwarzem Tee und Kaffee und das Rauchen verzichten, bleibt Ihnen das Ergebnis des Bleachings länger erhalten. Durch eine professionelle Zahnreinigung in regelmäßigen Abständen unterstützen Sie die Zahnaufhellung und Ihre Zahngesundheit.

Kann Bleaching medizinische Folgen haben?

Nach dem Bleaching können Ihre Zähne empfindlicher sein. Das Auftreten von Zahnschmerzen ist die Ausnahme. 

Um Ihre Zahngesundheit nicht zu gefährden, sollten zwischen den Behandlungen mindestens 4-6 Monate liegen. Außerdem gilt: Gehen Sie zu einem ausgebildeten Zahnarzt und versuchen Sie nicht, Ihre Zähne eigenhändig mithilfe freiverkäuflichen Gels aufzuhellen. Als Zahnärzte für Leonberg bieten wir Ihnen ein professionelles Bleaching an. So minimieren Sie das Risiko negativer Folgen und erfreuen sich im Anschluss an die Behandlung an einem strahlend weißen Lächeln.

Weitere Informationen zum Bleaching erhalten Sie in unserem Blog

Die Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Frank Herdach & Alexandra Deutsch befindet sich im Zentrum von Leonberg. Unsere beiden erfahrenen und einfühlsamen Zahnärzte und das gesamte Praxisteam haben sich auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert und verfügen über modernste Methoden zur schmerzfreien Behandlung. Da unsere auf Angstpatienten ausgerichtete Praxis eine Seltenheit in der Region ist, nehmen wir gerne auch Patienten aus umliegenden Städten, wie DitzingenGerlingenRenningenMagstadtWeil der StadtRutesheimMaichingen oder Höfingen auf. Außerdem sind Patienten aus Böblingen, Sindelfingen und Vaihingen an der Enz herzlich willkommen.

Zu unseren Kompetenzen gehören unter anderem BleachingSchnarchtherapie, Wurzelkanalbehandlung und Zahnerhaltung.

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen